Wanderer vor Hütte

Ausflugsziel Oberammergau

Ein Tag in Oberammergau und Umgebung

Hinweis

Vormittags - Kultur und Natur

Schloss Linderhof

Tipp 1

Weidmoos

Tipp 2

Mittags - Kulinarik

Tipp 1

Tipp 2

Nachmittags - Sightseeing

Tipp 1

Oberammergauer Passionstheater: Hier finden alle 10 Jahre die weltberühmten Passionsspiele statt. Ein Dorf von nur etwa 5.100 Einwohnern besitzt ein Freilufttheater mit rund 4.800 Sitzen! Mehr Kurioses und bewegende Hintergründe zu einem der ältesten Passionsspiele gibt es in der Passionstheaterführung "Geschichte der Passion", täglich Dienstag bis Sonntag, 14 und 16 Uhr, sowie 11 Uhr in englisch, Preis: Erw. 6,- Euro, ermäßigt 5,- und Kinder 2,- Euro. Achtung: An Samstagen findet die Führung schon um 13 Uhr statt!

Pilatushaus

Tipp 2

Lüftlmalerei: Die farbige Gestaltung von Hausfassaden sollte zum einen die Illusionen von Architektur vermitteln: Säulen, Treppenanlagen, Fenster und Türen darstellen, die es in Wirklichkeit gar nicht gab, aber auch figürliche Darstellungen und Schmuckelemente auf flache Außenwände bringen. Das bekannteste Gebäude, das Oberammergauer Pilatushaus, ist von einem öffentlich zugänglichen Garten umgeben und beeindruckt durch die dargestellte Szenerie Jesus vor Pilatus. In der Saison auch nachmittags geöffnet: in der ansässigen "Lebenden Werkstatt" kann man örtlichen Handwerkern über die Schulter schauen. Alte Lüftlmalereien finden sich aber auch in allen anderen Orten der Ammergauer Alpen.

Abends - Ausklang

Wiesmahd

Tipp 1

Wie wäre es mit einem zünftigen Getränk? Mit dem Maxbräu in Oberammergau und dem Kloster Ettal gibt es zwei Brauereien im Ammertal, deren Spezialitäten man schon probiert haben soll. Wer kein Bier mag oder wem der Sinn nach Süßem ist, sollte einen Heulikör probieren: Das Heu der Wiesmahd wird hier von den Ettaler Mönchen handverlesen und zu einem würzigen Kräuterlikör verarbeitet.

Tipp 2