Storchenbilderbuch "Blauauges Rückkehr - Ein Storchensommer an der Elbe"

Wer bis zum Abflug der Störche Anfang August keine Chance hat, sie aus nächster Nähe zu betrachten, kann die Zeit bis zu ihrer Rückkehr im nächsten Jahr mit dem liebevoll gestalteten Kinderbuch überbrücken.

Freisteller ©
Freisteller ©

Störche hautnah erleben kann man im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe an vielen Orten. Das bekannteste Dorf in der Prignitz ist wohl das Storchendorf Rühstädt. Jedes Jahr nisten dort über 30 Storchenpaare mit ihren Jungen. Die stolzen Vögel werden jeden Sommer mit offenen Armen empfangen und es gibt Führungen, Radtouren, Feste und Exkursionen rund um den Stroch.

J. Schormann ©
J. Schormann ©

Das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe widmet ihnen mit dem Kinderbuch "Blauauges Rückkehr - Ein Storchensommer an der Elbe" dieses Jahr sogar ihre Sommeraktion. Das Storchenbilderbuch handelt von Weißstorch Blauauge, der den Sommer in Rühstädt mit der Störchin Laura Langbein und seinen Jungen erlebt. Das Buch vermittelt neben der Geschichte und den Erlebnissen von Storch Blauauge auch wissenswerte Informationen über das Leben der Störche und regt zum Schutz dieser an.

Mehr Informationen zum Buch

Weitere Informationen

NABU-Besucherzentrum
Neuhausstraße 9
19322 Rühstädt
Tel.: 0387/91-98025
Fax: 0387/91-6718

L. Häuser ©
L. Häuser ©

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft Ihr Reiseziel Rühstädt (mit dem Rufbus über Bad Wilsnack) bereits voreingestellt. So können Sie bequem Ihre Verbindungen aussuchen, Ihre Fahrscheine direkt buchen und Sitzplätze online reservieren.

Reiseauskunft