Kostenlos mobil im Bliesgau

Mit der Saarland Card viel entdecken und erleben!

Mit der Gästekarte "Saarland Card" im Gepäck entdecken Sie über 85 Ausflugsziele im Saarland und über die Grenzen hinaus kostenfrei, an jedem Tag Ihres Aufenthaltes, und genießen freie Fahrt mit Bus & Bahn im Saarland!

So funktioniert´s

Bei der Buchung Ihres Aufenthaltes bei einem der teilnehmenden Gastgeber erhalten Sie Ihre Saarland Card direkt bei der Anreise. Ihr Gastgeber überreicht Ihnen die Saarland Card als Geschenk. Bei Ihrer Abreise geben Sie Ihrem Gastgeber die Saarland Card einfach wieder zurück. Alle Informationen erhalten Sie unter:

www.card.saarland

Die Gastgeber mit Saarland Card auf einen Blick

  • Alfa Hotel in St. Ingbert
  • Hotel Hochwiesmühle in Bexbach
  • Ferienwohnung Hochscheid in St. Ingbert-Reichenbrunn
  • Haus Alicia im Mandelbachtal-Ormesheim
  • Gästehaus Neumühle im Mandelbachtal-Ormesheim
  • Jugendherberge in Homburg
  • Peters Hotel & Spa in Homburg
  • Haus Walli in Kleinblittersdorf-Bliesransbach

Ausflugstipps mit der Saarland Card

Die nördliche Biosphäre an einem Tag

Nach dem Erhalt der Saarland Card in Ihrem Übernachtungsbetrieb, der Jugendherberge in Homburg bspw., können Sie am gleichen Tag einen Spaziergang zu den Schlossberghöhlen - Ihrer ersten Attraktion mit der Saarland Card - unternehmen und dort eine kostenfreie Führung der Höhlen erleben. Nach der Besichtigung der Schlossberghöhlen laufen Sie in die Homburger Altstadt zurück und fahren mit der Buslinie R7 ab der Haltestelle "Talstraße" zum Römermuseum Homburg-Schwarzenacker – Ihrer zweiten Attraktion mit der Saarland Card.

Falls es die Zeit noch zulässt, fahren Sie mit dem Biosphärenbus 501 ab der Haltestelle in Wörschweiler (5 min Fußweg über die Brücke) zum grenzüberschreitenden Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim - Ihre dritte Attraktion mit der Saarland Card. Dort besichtigen Sie kostenfrei das Parkgelände sowie die musealen Bereiche. Danach fahren Sie mit dem Biosphärenbus wieder zurück nach Homburg und laufen ab dem Bahnhof zu Ihrem Übernachtungsbetrieb. Nach Ihrer Übernachtung vor Ort geben Sie am folgenden Tag die Card wieder ab.

Die südliche Biosphäre an einem Tag

Nach dem Erhalt der Saarland Card in Ihrem Übernachtungsbetrieb, dem Gästehaus Neumühle in Ormesheim bspw., können Sie am gleichen Tag Ihre Entdeckungstour starten. Die Buslinie R14 ab der Haltestelle Rathaus (10 min Fußweg) fährt Sie in die Barockstadt Blieskastel, wo Sie eine spannende Besichtigung des Uhrenmuseums - Ihre erste Attraktion mit der Saarland Card - erleben.

Kehren Sie in dem gemütlichen Städtchen nach der Museumsbesichtigung doch in ein Café ein, um das Flair auf dem Marktplatz zu genießen. Nach dem ereignisreichen Aufenthalt in Blieskastel fahren Sie ab dem Busbahnhof mit der Buslinie R14 gemütlich zur Saarland Therme - Ihre zweite Attraktion mit der Saarland Card. Dort können Sie bei einem zweistündigen kostenfreien Aufenthalt den Tag ausklingen lassen. Mehrere Becken sowie Jacuzzis laden zum Entspannen ein. Die Buslinie R14 bringt Sie nach der Erholung in der Therme wieder kostenfrei zurück nach Ormesheim, zur Haltestelle Rathaus. Nach einer erholsamen Nacht im Gästehaus geben Sie dort die Card wieder ab.

Alles für Ihren Urlaub