Nationalpark Sächsische Schweiz: Das Naturhighlight!

Bizarre Felsformationen, enge Schluchten und liebliche Täler: Das Elbsandsteingebirge beeindruckt durch einzigartige Erosionslandschaften aus der Kreidezeit.

"Bizarre Felsen, wilde Schluchten" dieses Motto umreißt knapp, aber sehr treffend den Charakter dieser einmaligen Naturlandschaft in Mitteleuropa. Lassen Sie sich beeindrucken von der unberührten und faszinierenden Landschaft der Sächsischen Schweiz. Im Elbsandsteingebirge, einer Erosionslandschaft der Kreidezeit beiderseits der deutsch-tschechischen Grenze, erwartet Sie ein einzigartiges Naturschauspiel. Einzelne Basaltkegel (ehemalige Vulkane) bilden markante Erhebungen, während das Fels-Wald-Gebiet durch tief eingeschnittene Gründe, Täler und schroff aufragende Felsriffe geprägt ist. Für Unternehmungen zu abwechslungsreichen Exkursionen durch eines der ältesten Wandergebiete Deutschlands und anspruchsvollen Fahrradtouren bietet dieser Naturraum optimale Voraussetzungen.