Mobilitätsangebot Nationalpark Sächsische Schweiz

Über den Nationalparkbahnhof Bad Schandau als Drehscheibe lässt sich die gesamte Region grenzüberschreitend erkunden.

Der Nationalparkbahnhof Bad Schandau dient als zentrale Anlaufstelle für nachhaltige, grenzüberschreitende Mobilität in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz und bündelt die vielfältigen Möglichkeiten für nachhaltigen Tourismus. Beispiele dafür sind die 2014 eingerichtete Nationalparkbahn, der jährlich erscheinende, grenzüberschreitende touristische Fahrplan inklusive des gemeinsamen Streckennetzplans für die Nationalparkregion, jeweils in deutscher und tschechischer Sprache. An den Wochenenden befördern Sie 8 Wanderbuslinien zu den Startpunkten einiger der schönsten Wanderrouten.

Für die stetige Weiterentwicklung des nachhaltigen Mobilitätskonzepts vor Ort wurde die Region 2012 und 2014 mit dem Fahrtziel Natur-Award ausgezeichnet.

Mehr über die Mobilität in der Region erfahren

Nachhaltige Mobilität

Zurück zur Übersichtsseite