Wanderungen im Schweizerischen Nationalpark

Tageswanderungen

Schweizerischer Nationalpark/Hans Lozza ©

Tageswanderung Margunet

Schweizerischer Nationalpark/Hans Lozza ©

Die Wanderung führt durch typische Bergföhrenwälder über den Aussichtspunkt Margunet, wo mit etwas Glück Gämsen, Hirsche oder Bartgeier beobachten wirden können. Der Abstieg führt in die Val dal Botsch.

Mehr zur Wanderung
SNP/Hans Lozza ©

Tageswanderung Val Trupchun

SNP/Hans Lozza ©

Die Val Trupchun gilt als Eldorado für Tierbeobachter. Hier tummeln sich zahlreiche Rothirsche, Steinböcke, Gämsen und Murmeltiere. Oft, kreisen auch Bartgeier und Steinadler am stahlblauen Himmel. Doch auch botanisch hat das Tal einiges zu bieten.

Mehr zur Wanderung
SNP/Hans Lozza ©

Schnuppertour Il Fuorn

SNP/Hans Lozza ©

Wie ist die Nationalparkidee eigentlich entstanden und was sind die Besonderheiten des Schweizerischen Nationalparks? Was ist unter Prozessschutz zu verstehen und wie sieht das konkret in der Natur aus?

Die rund zweistündige Schnuppertour ist speziell für Nationalparkeinsteiger konzipiert, die sich in kurzer Zeit über den ältesten Nationalpark der Alpen und seine Angebote informieren möchten. Sie bietet keinerlei technische Schwierigkeiten.

Mehr zur Wanderung

Touren für Familien

SNP/H.Lozza ©

Kinder- und Familienexkursion Natur(g)WUNDER

SNP/H.Lozza ©

Die Kinder- und Familienexkursionen werden von Anfang Juli bis Mitte August jeweils am Mittwochvormittag angeboten. Neben der Wahrnehmung der Natur mit allen Sinnen stehen der spielerische Zugang zu Pflanzen und Tieren im Vordergrund.

Zu den Exkursionen